Pay-Per-Click (PPC)

Im Auktionsverfahren kann eine Position in Suchmaschinen ersteigert werden, wobei erst bezahlt werden muss, wenn der Benutzer auf den Sucheintrag klickt. Je mehr ein Website-Betreiber für einen Klick zu zahlen bereit ist, desto weiter vorne wird er in den Suchergebnis-Seiten zu bestimmen Suchbegriffen positioniert. Wird in unterschiedlichen Varianten z.B. von Espotting, Google Adwords, Overture und QualiGO praktiziert, wobei die bezahlten Suchergebnisse je nach Suchmaschine mehr oder weniger deutlich als Werbung gekennzeichnet werden.

 
addthis.combluedot.usdel.icio.usdigg.comgoogle.comMister WongYiggIt